Über uns

2Gut Dresden Thomas
Hallo, mein Name ist Thomas und ich arbeite seit 12 Jahren im Thomas Sport Center Dresden in Löbtau als stellvertretender Studioleiter, Trainer für Fitness und Rehabilitationssport. Dort habe ich schon zahlreiche Kunden über Ernährung und gesunde Lebensweise beraten. Berufsbegleitend habe ich in den vergangenen Jahren mein Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen und dadurch mein Organisationstalent sowie mein Auge und Verständnis für Zahlen und Wirtschaft weiterentwickelt. Durch meine offene, freundliche und ruhige Art, schaffe ich es, Menschen beim Ausprobieren von Neuem oder gar einem Lebenswandel optimal zu unterstützen. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann bringe ich es mit viel Ehrgeiz, Liebe und Leidenschaft auf den Weg. Ich mag gutes Essen, Musik und mir ist es sehr wichtig Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen.
Hi, ich bin Kevin. Mit meinem Kumpel Thomas möchte ich gern 2Gut, einen Unverpackt-Laden eröffnen, der Umweltbewusstsein, regionale Wirtschaft sowie Gemeinschaftsleben verbinden soll. Ich nutze dafür mein Wissen und Können, welches ich als Industriemechaniker sowie Wirtschaftsingenieur-Student erworben habe, um anzupacken und Ideen sowie Projekte professionell und besonnen sowie tatkräftig und voller Elan umzusetzen. Mein tiefgründiges, fachliches Wissen sowie eine schnelle Hand helfen mir sofort zu erkennen, was gebraucht wird und wie besonders handwerkliche Dinge optimal umgesetzt werden können. Ich liebe Gespräche und Musik – sowohl privat als auch während der Arbeit und ich mag es immer wieder charmante Sprüche sowie ein herzliches Lächeln zu verschenken. Ich bin gern mit anderen Menschen zusammen und kann mit 2Gut einige meiner Träume realisieren und sogar miteinander verbinden. Ich freue mich auf eure Unterstützung.

Wir beide lieben die Natur, lieben es aktiv zu sein, lieben es mit Freunden zu feiern, zu lachen und alberne, aber auch tiefgründige Gespräche zu führen, lieben unsere Familien und wünschen uns mit diesem Unverpackt-Laden die Welt für uns, unsere Kinder und viele andere ein wenig friedvoller, natürlicher, liebevoller sowie bewusst hipper, lebendiger und stylischer zu machen. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns intensiv mit Themen wie Umwelt, sozialem Miteinander, fairer Wirtschaft, gesunder Ernährung sowie persönlicher, bewusster Entwicklung. Es ist uns wichtig, mit 2Gut eben nicht „nur“ einen Unverpackt-Laden zu eröffnen, sondern damit auch etwas von unserem Wissen, Sinn für das Schöne, Freundschaft, Gemeinschaftsgefühl, Umwelt- und Selbstbwusstsein, Tatendrang sowie Lebensfreude weiterzugeben.

Die Geschichte von 2GUT

Wir haben uns seit langem über Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und damit verbundenen Möglichkeiten auseinandergesetzt. Damit wurde die Idee geboren, einen Unverpackt-Laden zu eröffnen. Die Vorstellungen wurden immer konkreter und nahm für das Projekt schließlich Form an. Mit 2Gut können wir endlich dass verbinden, was uns am Herzen liegt: Der Einsatz für die Natur und eine umweltbewusste Gemeinschaft aller Altersgruppen entstehen zu lassen.

Trotz vieler Herausforderungen, die sich bei dem Projekt ergaben, bewältigten wir es mit stetig wachsendem Enthusiasmus und tatkräftiger Unterstützung von allen Seiten. Daher gilt unser besondere Dank allen, die sich finanziell, fachlich, mental oder anderweitig an dem Projekt beteiligen und beteiligt haben. Besonders hervorzuheben ist dabei Falk als langjähriger Freund und Geschäftsführer des Thomas Sport Centers, denn ohne ihm wäre die Umsetzung schwieriger gewesen.